Meditation Archive

meine neue Kristallklangschale

Weißt Du, was eine Kristallklangschale ist? Sie ist vom Material und der Wirkungsweise her völlig anders als eine Klangschale, die zur Klangmassage verwendet wird.

Sie besteht nicht aus Metall, sondern aus reinem Quarzglas. Natürlich gewachsener Bergkristall besteht ebenfalls aus Quarzglas, daher nennt man diese Klangschalen auch schon mal Bergkristall Klangschalen.

Sie werden nicht auf dem Körper aufgesetzt und angeschlagen, sondern stehen im Raum und werden mit einem Reibeschlegel in Schwingung versetzt, indem ich den Schlegel langsam und vorsichtig am Rand der Schale kreisen lassen. Es entsteht ein fast sphärischer Ton, der zuerst ganz leise erklingt und dann immer mehr den Raum ausfüllt, im Raum schwebt.

Diese Schalen können zur Raumreinigung eingesetzt werden oder zur Chakrenharmonisierung oder natürlich sehr gut in Meditationen. Sie wirken harmonisierend und öffnen den Raum für höhere Bewußtseinsfelder.  Aber auch einfach nur ihrem einzigartigen Klang zu lauschen ist eine wunderbare Erfahrung.

Vor kurzem habe ich mir meinen schon lange gehegten Wunsch erfüllt und besitze nun ein solches Juwel. Bevor ich meine Arbeit in der Praxis beginne, setze ich mich auf den Boden und fülle den Raum mit sphärischen Klängen 🙂

Das Besondere an dieser Schale liegt darin, daß ihr Ton auf einer Frequenz von 432 Hertz erklingt. 432 Hertz ist die Frequenz der Natur. Unsere Zellen schwingen ebenfalls auf einem Grundton von 432 Hertz. Wenn Musik auf dieser Frequenz gespielt wird, hört sie sich warm und sanft an und berührt uns in unserer Mitte, sie geht direkt in unser Herz. Diese Musik hat eine gesundheitsfördernde und therapeutische, heilende Wirkung auf uns.

Bei der Klangmeditation am Samstag, 21. April 2018 spiele ich neben den Planetenklangschalen und Gongs auch die Kristallklangschale.

Eine Meditation zum Anhören

Seit 2009 gebe ich geführte Meditationen. Je nach Zusammenstellung der Teilnehmer verändert sich auch die Thematik, die angesprochen wird. Aber immer sind diese Meditationen dazu gedacht, Dich zu stabilisieren und zu stärken. Ich führe Dich durch Deinen Körper, mehr oder weniger intensiv und detailliert, und Du wirst eingeladen, Deinen Körper wahrzunehmen und ihm Dankbarkeit entgegenzubringen. Durch die Ausrichtung auf einen sanften und liebevollen Atem wird es Dir möglich, Dich schnell in eine tiefe Entspannung fallen zu lassen.

Alles ist miteinander verbunden, und so fließen mir während der Meditation Worte und Bilder zu, die ich ausspreche und die den Teilnehmern wichtige Impulse geben. Manches Mal bin ich hinterher schon gefragt worden, woher ich weiß, was gerade mit dem anderen los ist. Oft weiß ich anschließend nicht mehr genau, was ich gesagt habe, weil ich es einfach nur durch mich durchfließen ließ.

In den letzten Monaten sind meine Teilnehmer dazu übergegangen, ein Thema mitzubringen, was sie beschäftigt. Die Meditationen haben dann eine Ausrichtung auf dieses Thema, umkreisen es von verschiedenen Seiten oder geben Hinweise, das ist ganz unterschiedlich. Aber sie sind immer wertvoll für die Teilnehmer, deswegen haben sie immer wieder den Wunsch geäußert, sich die Meditationen später zu Hause noch einmal anhören zu können. Deswegen nehme ich sie jetzt auf und schicke sie den Teilnehmern als MP3 Datei.

Die nachfolgende Meditation stammt vom 6. Februar 2018 und ist der Zusammenschnitt aus den beiden Meditationen dieses Abends. Die gewünschte Thematik des ersten Teils habe ich nicht übernommen, dafür aber das Thema, das sich spontan im 2. Teil entwickelte.

Setze Dich bequem hin und gönne Dir 15 Minuten für Dich!

„Trau Dich und überschreite Deine Grenze“ – viel Freude beim Anhören!

Chakren-Meditation

Für Fragen und zur Terminvereinbarung ich unter 0175 2325988 erreichbar oder gerne auch per Mail: info@brigitte-machus.de

Meditation

Ich habe, dem Thema „Meditation“ erst einmal recht skeptisch gegenüber gestanden. Trotzdem habe ich mich entschlossen, das einfach mal auszuprobieren. Mittlerweile war ich 3 Mal beim offenen Meditations-Abend bei Brigitte Machus, weil mir diese Entschleunigungs-Stunde immer wieder sehr gut tut. Man lernt nach und nach, negative Gedanken durch Konzentration auf die eigene Atmung und den Körper zu vertreiben und ich freue mich schon auf den nächsten Termin.

Top